Erfolgreicher Abschluss der Handball-Grundschulliga 2023/24 in Achern

Am letzten Spieltag der Handball-Grundschulliga für das Schuljahr 2023/24 herrschte in der Winfried-Rosenfelder-Halle in Achern eine spannende und freudige Atmosphäre.
Die Teams waren in zwei unterschiedlich starke Gruppen aufgeteilt, was zu vielen interessanten Begegnungen führte.

Das Team 1 der Neuwindeckschule hatte es bei diesem Turnier besonders schwer. Obwohl sie gegen die sehr starken Teams aus Rheinau, Großweier und Kappelwindeck antraten, verloren sie dieses Mal jedes Spiel, wenn auch nur knapp. Dennoch gab es sehr viele positive Aspekte zu vermerken: Die Integration der Zweitklässler Johann und Lena sowie der neuen Spielerinnen Emilia und Lea ins Team verlief erfolgreich.

Dagegen konnte das leicht veränderte Team 2 der Neuwindeck-Schule alle Spiele für sich entscheiden. Besonders hervorzuheben ist die herausragende Leistung von Torwart Orlando, der zur Höchstform auflief und mit seinen Paraden maßgeblich zum Erfolg beitrug.

Die positive Entwicklung aller teilnehmenden Kinder und Schulen war deutlich sichtbar. Alle Teams konnten ihr Können im Laufe des Jahres steigern. Besonders erfreulich war auch der freundliche und respektvolle Umgang zwischen den Kindern. Der letzte Spieltag endete mit einer gemeinsamen Abschlussrunde, bei dem jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille von den Verantwortlichen der Grundschulliga erhielt.

Insgesamt war der letzte Tag der Handball-Grundschulliga ein gelungener Abschluss einer erfolgreichen Saison, der sowohl den Kindern als auch den Zuschauern und Betreuern viel Freude bereitete und die Kooperation zwischen Schule und Verein (SG JHA BADEN) weiter verstärkt hat.

Sehen Sie die Fotos dazu in unserer Galerie.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

siebzehn + sechs =