Neugestaltung des Pausenhofs

Rechtzeitig zum Schulanfang erstrahlt der Pausenhof zwischen der Neuwindeck-Schule und dem frisch in Betrieb genommenen Kindergarten St. Josef im neuen Glanz. Der Hof wurde ansprechend gepflastert sowie der Fallschutz am vorhandenen Klettergerüst erneuert. Frisch gesetzte mediterrane Kräuter sorgen für einen angenehmen Duft und gepflanzte Sträucher als auch Bäume für ein grünes Erscheinungsbild. Zudem können die Kinder unter einem neuen Pavillon aus Rubinienholz verweilen.
Für Bürgermeister Oliver Rastetter sind die benötigten 63.000 Euro für die gesamte Maßnahme gut angelegtes Geld, schließlich sollen die Schülerinnen und Schüler sich im Pausenhof wohlfühlen. Wichtig war der Gemeinde laut Bauamtsleiter Wolfgang Flink auch, dass die Lehrerparkplätze neu angelegt und der Gehweg dahinter verlegt wird. “Dadurch wird der Schulweg noch sicherer” freut sich Rektorin Manuela Seydel.  Auch die neue Einbahnstraßenregelung anlässlich des Kindergartenneubaus wird von den Eltern gut angenommen. “Die mutige Entscheidung des Gemeinderates hat sich als richtig erwiesen”, so Bürgermeister Rastetter.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + sechzehn =